Die richtige Größe für meine Schuhe

Leider sind bis heute Schuhgrößen nicht genormt und fallen von Hersteller zu Hersteller leicht unterschiedlich aus. Hinzu kommt die Ungenauigkeit bei der Umrechnung von englischen oder amerikanischen Größen in europäische Größen. Unterschiedliche Weiten bei Schuhen sind nur selten nötig, da es in erster Linie um die Spannung der Schuhe in Längsrichtung geht, also in Richtung der Abrollbewegung beim Gehen. Nur bei sehr schmalen Schuhen entstehen manchmal Probleme, wenn die Schuhspanner erst gar nicht in den vorderen Teil der Schuhe reinkommen. Hier hilft dann nur eine kleiner Größe beim Schuhspanner. Die Querbelastung bei Schuhen ist minimal und in der Regel entstehen dadurch auch keine Gehfalten.

Bei der einfachen Form der Schuhspanner, dem Spiral-Schuhspanner, ist zwischen Vorderholz und Fersenholz eine lange stabile Spiralfeder. Die Spannkraft der Stahlfeder ermöglicht es, einen Schuhspanner für zwei Schuhgrößen zu verwenden. So kann z.B. ein Schuhspanner der Doppelgröße 42/43 für Schuhgröße 42, Schuhgröße 43 und deren Zwischengrößen verwendet werden.

Die Schuhspanner mit einem Schraubgelenk in der Mitte werden auch in Doppelgrößen gefertigt. Über das Schraubgelenk, welches mit einem Feingewinde versehen ist, können die Schuhspanner sehr fein auf die Größe der Schuhe eingestellt werden.

Vereinzelt gibt es Schraub-Schuhspanner auf dem Markt, die statt mit einem Feingewinde mit einer groben Holzschraube versehen sind. Diese Schraub-Schuhspanner können nur sehr grob eingestellt werden. Weiterhin besteht die Gefahr, dass bei zu häufiger Einstellung der Schuhspannerlänge das Gegenstück der Holzschraube, ein Rundholz, ausleiert und die Schraube nur noch wenig bzw. ungenauen Halt hat. Unsere Schraub-Schuhspanner sind daher alle mit dem Feingewinde versehen. Bei Schraub-Schuhspannern ist das Fersenteil größer geformt, sodass die Belastung auf das Fersenleder geringer ist bzw. gleichmäßiger verteilt wird.

Der Luxus-Schuhspanner kommt einem Leisten schon sehr nah. Das Fersenteil ist voll ausgeformt. Zwischen Fersenholz und Vorderholz ist eine Doppelgelenk-Feder, welche die Spannung in den Schuhen erzeugt. Die Federn in dem Gelenk können bauartbedingt nur eine gewisse Länge haben, daher sind gute Luxus-Schuhspanner immer in Einzelgrößen gefertigt. Eine Größeneinstellung gibt es bei diesen Schuhspannern nicht, dafür bieten sie aber die beste Passform im Schuh.

Vereinzelt werden die Luxus-Schuhspanner in Doppelgrößen angeboten. Eine Feder kann z. B. bei einem Luxus-Schuhspanner Gr. 42/32 nicht die gleiche Spannung in einer Schuhgröße 43 erzeugen, wie in einer Schuhgröße 43. Wir bieten die Luxus-Schuhspanner daher nur in Einzelgrößen an, um für jede Schuhgröße die optimale Spannung zu erreichen.

Sollten Sie mit der Schuhgröße und Schuhspannergröße etwas unsicher sein, haben wir alle Schuhspanner in Millimeter vermessen. So können sie, unabhängig von den angegebenen Größen, im direkten Vergleich zu ihren Schuhen den passenden Schuhspanner ermitteln.

 

/